Wie verwendet man Unkrautvernichter?

Um effektiver zu sein, verwenden Sie es, bevor es trocknet, weil es alles auf sie töten wird und es wird die Haut schneller verbrennen, als wenn Sie es nur auf die Pflanze sprühen. Dies bedeutet, dass Sie ein längeres und effektiveres herbizidales Spray haben, sowie eine bessere Leistung von Ihren Gartenpflanzen. Aber, was Sie vorsichtig sein müssen, ist, dass, es wird auch das Herbizid weniger effektiv machen, da die meisten der Unkrautvernichter auf Unkraut verschwenden können, dass es nicht tötet. Allerdings haben die meisten Unkrautvernichter ihre eigenen Stärken, und je stärker das Herbizid, desto besser wird es verwendet. Der Unkrautvernichter mit einem höheren Verhältnis von Tensid zu Tensid, hat eine längere Zeit zu arbeiten, und stärkere Effekte. Aber je stärker der Unkrautvernichter ist, desto weniger effektiv wird er sein. Sie müssen ein Gleichgewicht zwischen der Stärke des Herbizids und der Wirksamkeit des Unkrautvernichters finden.

Wie man Unkrautvernichter aufwendet

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie Unkrautvernichtungsmittel anwenden können. Wenn Sie ein flüssiges Herbizid verwenden möchten, müssen Sie das Unkraut sprühen und den Boden ungestört lassen. Bei mehr als einer Anwendung muss das Herbizid auf die gleiche Weise angewendet werden. Das unterscheidet diesen Artikel deutlich von weiteren Artikeln wie etwa matratze h2 140x200. Wenn Sie ein Anfänger sind, können Sie die gleiche Weise wie oben beschrieben mit den folgenden Änderungen verwenden:

Zur Verwendung auf Unkraut: Tragen Sie einen Sprayer auf, der in der Lage ist, die folgenden Mengen herbizid zu verwenden: 1,5 g (1/4 TL) für jeden 0,3 ft2 Boden. Für Unkraut: Verwenden Sie den gleichen Sprüher für die gleiche Menge an Herbizid. Für maximale Wirksamkeit: Bei verwendung von flüssigen Herbiziden wie Roundup können die Anwendungszeiten variieren. In den meisten Fällen kann ein Sprühgerät bei 3-5 Sprays verwendet werden, aber einige Hersteller verwenden einen Sprüher für nur eine Anwendung. Wie funktioniert Unkrautvernichtungsmittel? Was genau ist ein Unkrautvernichter und wie funktioniert er? Die Hauptbestandteile von Unkrautvernichter sind: Glyphosat (der Wirkstoff in Roundup) 2,4 D (der Hauptwirkstoff in 2,4 D) Glyphosat hat eine lange Liste von Nebenwirkungen beim Menschen, einschließlich Krebs, Geburtsfehler, neurologische Effekte, Unfruchtbarkeit und Fortpflanzungsprobleme. 2,4 D ist auch bei einigen Tieren giftig, so dass die Auswirkungen von 2,4 D beim Menschen unbekannt sind. Glyphosat funktioniert nicht, indem es Unkraut direkt tötet, sondern indem es die Fähigkeit der Pflanzen unterdrückt, sich zu vermehren. Also, wenn Sie eine starke genug Menge von einem Unkrautvernichter anwenden, können Sie am Ende die Gesundheit Ihrer Pflanzen ruinieren. Dies ist ein sehr wichtiger Punkt zu erinnern, denn wenn Sie etwas in eine Pflanze sprühen, müssen Sie auch genug haben, um alle Insekten zu töten, die auf der Pflanze leben. Im Falle von Herbizid, Sie brauchen 2,5 bis 5 Prozent, um Insekten zu töten (einschließlich Mücken und Zecken). Die besten Unkrautvernichter sind natürliche Produkte wie Rosmarin oder Salbei und werden aus Samen von Pflanzen hergestellt, die in der Vergangenheit nicht gesprüht wurden. Sie sind aus einer Vielzahl von Quellen erhältlich, darunter: Natürliche Herbizide: 1. Dies wird doch eindrücklich sein, vergleicht man es mit Unkrautvernichter Vergleich. Rosmarin (Salbei, Oregano) 2. Rosmarin-Extrakt 3. Kamille 4. Aloe 5. Lavendel 6. Zimt 7. Cinchona 8. Pfefferminze 9. Zimt und Nelken (alle Arten) 10. Lavendel-Extrakt 11. Pfefferminzextrakt 12. Pfefferminzöl 13. Cinchona Öl 14. Zimtöl